LWL Klinik Dortmund

Projekt: LWL Klinik Dortmund
Bauherr: Landschaftsverband Westfalen Lippe
Fertigstellung: 2008
Bausumme: 1,6 Mio €
Leistung: LP 1-8

» Mehr zu diesem Projekt lesen


L W L   K L I N I K   D O R T M U N D

Das Gelände der LWL-Klinik Dortmund ist etwa 24 ha groß. Viele alte Bestandsbäume und großzügig angelegte Rasenflächen umgeben die einzelnen Einrichtungen auf dem Klinikgelände. Durch verschiedenste Maßnahmen haben wir in der Zeit von 2003 bis 2008 in mehreren Abschnitten den besonderen Parkcharakter des Geländes wieder hergestellt, der im Laufe der Jahre verloren gegangen war.
Gestalterische Vorgaben für diese und künftige Maßnahmen wurden in einem neuen Freiraumkonzept festgelegt, das sowohl Materialien, Ausstattung und Pflanzen als auch Pflege- und Entwicklungsziele für die Vegetationsflächen vorgibt. Grundlage dafür bildet das 2003 erstellte Baumkataster für die über 1000 Bäume auf dem Gelände. Es wurde ein neues Wegeleitsystem erarbeitet und umgesetzt, das sich sowohl in die gestalterischen Vorgaben des Freiraumkonzeptes integriert, als auch flexibel auf künftige Umnutzungs- und Umstrukturierungsmaßnahmen reagieren kann.
Asphaltierte Straßen- und Wegeverbindungen wurden im Rahmen der Kanalsanierung in ersten Teilabschnitten durch gepflasterte Wege ersetzt, die sich besser in die Parklandschaft einfügen. Das architektonisch reizvolle Verwaltungsgebäude wurde durch das Entfernen von hohen Sträuchern als Mittelpunkt des Klinikgeländes herausgestellt. Eine Brunnenanlage vor dem Gebäude wurde in Anlehnung an historische Pläne als repräsentativer Platz angelegt. Am Sozialzentrum wurden unterschiedliche Aufenthaltsbereiche
gestaltet. Einzelne Einrichtungen auf dem Gelände haben geschlossene Therapiegärten oder aber offene Freiflächen mit Aufenthaltscharakter je nach Erfordernis der Nutzer erhalten.